Demo2 first Demo2 second Demo2 third



Danke, dass Sie uns kontaktiert haben und dass sie an unserem Angebot interessiert sind.


Wenn sie sich zum Kauf entschieden haben, hier gibt’s die Kaufmöglichkeiten:

 

1. Um importieren zu können, brauchen sie eine gültige Registriernummer der Farm und eine Importgenehmigung vom Veterinäramt.
2. Wir helfen ihnen bei der Auswahl der Tiere. Wenn sie Deutsch, Englisch oder Ungarisch sprechen, können  sie auch direkt zu unseren Partnern zur Auswahl der Tiere fahren.
3. Vor der Abreise zur Farm, brauchen wir ihre Firmendaten, durch die sie den Ankauf machen, die Lieferungsadresse und die Zulassungskode der Farm.
4. Bevor sie zur Auswahl kommen, bitte überprüfen sie beim Veterinäramt: ob sie Vieh importieren dürfen, ob sie einen passenden Stall für die ersten 4 Wochen haben.
5. Die Tiere werden aus den Farmen selektiert. Nach der Auswahl wird das Vieh auf die Versammlungsstation gebracht.
6. Bevor wir die Blutproben machen und das Vieh auf die Versammlungsstation bringen können, benötigen wir die Anzahlung von 10% vom Wert des Ankaufes.
7. Das Vieh wird bis in 10 Tagen nach der Auswahl geliefert.
8. Bitte ihre Farm so zu organisieren, damit sie die Tiere in Maximum 3 Wochen nach der Auswahl in ihre Farm übernähmen können. Drei Wochen nach dem Selektieren, verlangt ihnen die Versammlungstation für das Vieh Unterkunft Kosten.
9. Die Differenz die noch zu bezahlen ist, muss mindestens 2 Tage vor der Verladung, auf das Konto des Verkäufers überwiesen sein.
10. Es werden nur die von ihnen ausgewählten Tiere verladen. Die Tiere mit Gesundheitsproblemen, werden nicht mehr verladen. Diese werden mit denen von ihnen ausgewählt Reserven ersetzt.
11. Bei der Verladung ist ein spezialisierter Tierarzt dabei, der die Tiere noch einmal kontrolliert.
12. Das Vieh ist bis zur Lieferung zu ihnen vom Verkäufer versichert.
13. Es werden die Exportpapiere und die Rechnung komplettiert.
14. Die Veterinär Exportpapiere(TRACES), werden direkt an das Veterinäramt in ihr Importland geschickt.

 

Mit freundlichen Grüßen, Ing. Arthur Mayer